Kleines Pandämonium

Trumpf- und Quartettspiel
hergestellt in Kooperation mit der Spielkartenfabrik Stralsund
Kartenformat 6,3 x 8,9cm, Steckschachtel,

32 dreifarbige Spielkarten, 1 Titelkarte,
1 Spielanleitung, 2 Karten mit kurzer Einführung in die Dämonologie
Begleitbüchlein: Offsetdruck, 7 x 10,5cm,

48 Seiten, Fadenheftung, Umschlag Buchdruck

Was verbindet Luzifer, Klabautermann, Mittagsfrau und Zahnwurm?
Das »Kleine Pandämonium« versammelt auf 32 Spielkarten die faszinierende Vielfalt der dämonischen Wesenheiten: Himmlische Heerscharen und Personifizierungen des Bösen, Elementarwesen und Projektionen von Krankheiten, Schreckgestalten aus dem Volksglauben und hilfreiche Geister sowie Tiergestalten und berühmte Magier. Im Begleitbüchlein erfährt man mehr über die Kulturgeschichte der Dämonologie und allerlei Wissenswertes und Erstaunliches zu den Figuren des Spiels. Die Vorlagen zu den Karten sind im Original etwas größere Linolschnitte und auch als Grafikmappe erhältlich.

Die Spielkartenfabrik Stralsund produziert als lebendige Museums­werkstatt alte und neue Kartenblätter an historischen Druckmaschinen. Dieses Blatt wurde am Original Heidel­berger Druckzylinder buchgedruckt und am Heidelberger Tiegel gestanzt.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
Schachtel und Begleitheft Buchdruck dunkelrot
Stapel Spielkarten
Quartettkarten, Titelkarte und Steckschachtel
Luzifer, Satan, Abaddon und Ahriman
Seraphim, Cherubim, Erzengel, Posaunenengel, 
Luzifer, Satan, Abaddon, Ahriman
Drud, Lamaschtu, Dibbuk, Zahnwurm, 
Kelpie, Rübezahl, Elfen, Vila
Laren, Klabautermann, Kobold, Spiritus familiaris, 
Mittagsfrau, Krampus, Butzemann, Hakemann
Hexe von En Dor, König Salomo, Dr. Faustus, Krabat, Katze, Schwarzer Hahn & Basilisk, Kröte, Biene